Liebe Freunde, Bekannte und Interessierte,
sehr geehrte Damen und Herren,

Der Journalist und Dokumentarfilmer Werner Huemer aus Österreich hat in seinem Kanal thanatos.tv im Oktober die Marke von 30.000 Abonnenten überschritten und den 6.000.000sten Video-Aufruf erreicht. Zwei Interviews sind dort neu eingestellt und weitere, wie das mit dem Pallitivmediziner Dr. Matthias Thöns, kann ich nur empfehlen.

Auf meiner neuen Webseite findest/n Du/Sie zwei Filme, an denen ich mitwirken darf und die im Entstehen sind. 

Besonders gefreut habe ich mich über die Aufnahme unseres Nahtodkabaretts „fast hopps - dem Tod von der Schippe springen ist das wirklich ein Vergnügen?“ bei thantos.tv: Ein gutes Kontrastprogramm, das ich 2014 zusammen mit dem erfahrenen Theatermann Arno Hermer erarbeitet und 2015 im Theater im Pädagog in Darmstadt gespielt habe.

Ich wünsche allen einen schönen Herbst und viel Spaß beim „fast-hopps-sehen“
Sabine Mehne

 

Interviews auf thanatos.tv

-> Interview
zum neuen Buch

"Ich sterbe, wie ich will"

Interview mit Sabine Mehne

-> Interview mit Christiane zur Nieden

Der Weg des Sterbefastens

Die Trauer- und Sterbebegleiterin Christiane zur Nieden hat schon mehrere Menschen beim Sterbefasten begleitet. Sie erläutert ihre Erfahrungen mit den Herausforderungen und Grenzen und die noch aktuellen rechtlichen Schwierigkeiten.

-> Interview mit Matthias Thöns

Patient ohne Verfügung – Das Geschäft mit dem Lebensende 

Dr. Matthias Thöns ist Palliativmediziner und Autor. Er spricht über das Thema der „Übertherapie“, die palliative Versorgung und verschiedene Todesnähe-Phänomene.

 

-> Aufnahme unseres Nahtodkabaretts

„fast hopps - dem Tod von der Schippe springen ist das wirklich ein Vergnügen?“ bei thantos.tv

Nahtodkabarett "fast hopps- dem Tod von der Schippe springen ist das wirklich ein Vergnügen?"

Die Szenen:
• Dem TODD von der Schippe – Elisabeth Grübler entkommt
• Der Beipackzettel – Tantra-Tina und ihr Martin
• Der Nahtod-Blues – Solo Arno Hermer
• Die Nahtodsprechstunde – Oberstleutnant Salzmann bei Frau Prof. Dr. Antje Sühnemann
• Das Nahtod-Geschäft – Frau Grübler sucht einen Heiligenschein
• Ein kleines Missverständnis – Martin hofft auf Rat bei Yvonne Rotzer
• „Ätsch, AWARE“ – die Studie und ihre geheimen Ergebnisse
• Es gibt ein Leben nach dem Tod – Solo Sabine Mehne
• Nahtod-Geschäft zum zweiten – Tantra-Tina und das esoterische Pökelfass
• Der ungnädige TODD – Eine Schriftstellerin bekommt erhofften Besuch
• Überraschung im Lift – Frau Prof. Dr. Sühnemann landet in Martins Armen
• Der süß(lich)e Tod – endlich schafft es Elisabeth Grübler, „awwer net uff der dreggisch Schipp!“

 

Die beiden Filmpojekte, bei denen ich mitwirke:

Nahtoderfahrung und Philosophie
-> mehr Informationen zum Film

„Am Ende wartet der Freund –  die wahre Geschichte vom Nahtod der Sabine M.“
-> mehr Informationen zum Film

 

Weitere Informationen: www.licht-ohne-schatten.de

Wer keine Nachrichten von mir erhalten möchte, schicke mir bitte einfach eine Mail
(Mehne-buch@t-online.de)