Dokumentation ARD - Titel noch offen

Andreas Graf, Film-Autor beim Hessischen Rundfunk hat über Melanie Kustra, bei deren Podcast ich mitwirken durfte, von mir erfahren. Meine Lebensgeschichte hat ihn berührt. In seiner ersten Mail schrieb er: „Ihre Stärke, Ihre Klarheit über Themen zu reden, die für viele ein Tabu sind, ist großartig und fesselt. Aus meinen Erfahrungen, gibt es leider viel zu wenige Menschen, die wie Sie, offen, direkt und ehrlich vom eigenen Schicksal erzählen und dass mit so einer Fröhlichkeit und Zufriedenheit. Sie helfen damit so vielen Menschen, machen Mut.“

Er wird mich jetzt noch eine Weile mit der Kamera begleiten und im Herbst eine 45 Minuten-Doku für die ARD und alle dritten Programme produzieren. Für alle Internet-Zuschauer wird der Film auf der ARD-Mediathek und auf YouTube abrufbar sein.

Weitere Informationen folgen.