Bild_Autorin_456Px.jpg
abstandshalterbild.png
abstandshalterbild.png

Bibliographie Sabine Mehne

Stand Oktober 2019

Publikationen zum Thema Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit (Sterbefasten):

2019: Ich sterbe wie ich will - Meine Entscheidung zum Sterbefasten, Reinhardt, München

2019: Mitautorin vom Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin zum freiwilligen Verzicht auf Essen und Trinken, Radbruch, L. u.a., Publikation im Deutschen Ärzteblatt in Vorbereitung

Publikationen zum Thema NTE

2017: Auswirkungen einer Nahtoderfahrung auf das eigene Leben und die Einstellung zu Tod und Sterben, in: Ein Gehen ins Licht, Nicolay,, J. Butzon & Bercker, Kevelaer

2017: Mein Lebensrückblick - Selbstoffenbarung ohne Weglaufgarantie, in: Nahtoderfahrungen und Lebensrückblick, Nicolay, J.,, Santiago, Goch

2016: Der große Abflug – Wie ich durch meine Nahtoderfahrung die Angst vor dem Tod verlor, Patmos, Ostfildern

2016: Vom Licht empfangen - Was sich aus einer tiefen Nahtoderfahrung fürs Leben lernen lässt, in: Anzeiger für die Seelsorge, Zeitschrift für Pastoral und Gemeindearbeit, Herder, Freiburg, Heft 11, S. 15-18

2015: „fast hopps - dem Tod von der Schippe springen ist das wirklich eine Vergnügen?“ Nahtod-Kabarett zusammen mit Arno Hermer. Premiere 2015 im Theater im Pädagog in Darmstadt

2015: Aufnahme Vortrag „Die Veränderung meines Menschenbildes aus Sicht der eigenen Nahtoderfahrung bei Tagung „Nahtod und Menschenbild“ in Freiburg“, Juli 2015, http://www.auditorium-netzwerk.de/advanced_search_result.php?keywords=NNE15-V5&x=4&y=3

2013: Licht ohne Schatten, 2013, Patmos, Ostfildern, siehe auch https://www.patmos.de/

2012: Aufnahme vom Vortrag in der Reihe „Lebenskunst in Bensheim“, März 2012, zusammen mit Pim van Lommel, ArtikelNr: JOK3009D,
https://shop.auditorium-netzwerk.de/referentinnen/u-v-w/van-lommel-pim/3181/van-lommel-pim-/-mehne-sabine-endloses-bewusstsein

2012: Vom Leichten und Schweren im Leben nach einer Nahtoderfahrung, in: Impulse für das Leben aus Nahtoderfahrungen, Nicolay, J. und Serwaty, A., Santiago, Goch

2011: Die Begegnung mit meinem im Krieg gefallenen Onkel Hartmut, in: Begegnung mit Verstorbenen, Beiträge aus Wissenschaft und Therapie zu einem tabubesetzten Thema, Nicolay, J. und Serwaty, A., Santiago, Goch

2010: Mystik im Hier und Heute, eine Selbstoffenbarung, in: Begegnung mit „Gott“? – Nahtoderfahrungen und Mystik, Nicolay, J. und Serwaty, A., Santiago, Goch

2009: Auswirkungen einer Nahtoderfahrung auf das eigene Leben und die Einstellung zu Tod und Sterben, in: Nahtoderfahrungen – Neue Wege der Forschung, Nicolay, J. und Serwaty, A., Santiago, Goch

2008: Transformation und Versöhnung, in: Nahtod und Transzendenz – eine Annäherung aus Wissenschaft und Erfahrung, Santiago, Goch

2007: Der Tod gehört zum Leben – Wenn Heilung nicht mehr möglich ist, Physiotherapie auf der Palliativstation, in: pt – Zeitschrift für Physiotherapeuten, Heft 6, München

2006: Ich fühle das Licht in mir, in: Nahtoderfahrungen, G. Ewald, Butzon & Bercker, Kevelaer

2006: gemeinsam mit Dr. J. Nicolay: Es war die absolute Liebe – Nahtoderfahrung und Transzendenz aus eigenem Erleben, auf: Kongress „Noch mal leben“: Sterben, Trauer, Tod, Basel, CD und DVD (www.perspectiva.ch oder www.hoersignale.de)

2005: Wie geht das Leben weiter nach einer Nahtoderfahrung? Dem Tod nahe – Wieder im Leben, in: „Dem Tod so nah…“ – Wenn die Seele den Körper verlässt, Frankfurt am Main

Weitere Publikationen:

2007: gemeinsam mit Peter Nieland und Rainer Simader: Basiscurriculum Physiotherapie in Palliative Care, Pallia Med Verlag, Bonn

2006: Der Chefarzt, Kurzgeschichte, in: …und ebenso aber das Glück, Anthologie, Darmstadt

2006 Das Reh und die Straßenbahn, Kurzgeschichte, in: Zehn Jahre danach, Siegerbeiträge des Literaturwettbewerbes zur 10. Buchmesse im Ried, Riedstadt

2005: Winterfell, Roman, Wiesenburg, Schweinfurt

2005: Meine Reise durch die Wüste, in: Leukämie für Gesunde, Eppstein

2004: Meine Reise durch die Wüste, Erfahrungsbericht, Eppstein

2002: gemeinsam mit Livia Haupter: Vom Tun und Lassen, Grundlagen der Systemischen Physiotherapie – SYS PT®, München

2001: Bis aufs Mark, Theaterstück (Premiere 2001, Hoffart-Theater Darmstadt)

2000: Weltenwechsel, wenn Eltern alt werden, Mühltal

1999: Fingerspitzengefühl, Plädoyer für systemische Medizin am Beispiel der Systemischen Physiotherapie – SYS PT®, Borgmann, Dortmund

2006 - 2008 Teilnahme an der Schreibwerkstatt des Schriftstellers Kurt Drawert im Literaturhaus der Stadt Darmstadt